Unser Schokoladiges

„Mit Schokolade stehen Dir alle Türen weit offen, und Du spazierst direkt in die Herzen der Menschen.“

Bäckermeisterin Karin Steinhoff jetzt auch Schokoladen-Sommelière

Weltweit gibt es nur 30 – aber eine kommt aus Soest, genauer aus Borgeln/Welver. Bäckermeisterin Karin Steinhoff gehört seit Ende August zum erlauchten Kreis der Schokoladen-Sommeliers und Sommelièren. Diesen Titel verleiht nach Teilnahme an einer einzigartigen Fortbildung die Akademie des Deutschen Bäckerhandwerks in Kooperation mit den Experten von Barry Callebaut, einem der größten Schokoladenproduzenten der Welt, und der Chocolate Academy Köln. „Mit Schokolade stehen Dir alle Türen weit offen, und Du spazierst direkt in die Herzen der Menschen“, diese Erfahrung steht für Karin Steinhoff unter dem Strich ihrer Ausbildung zur Schokoladen-Sommelière, die sie als eine der Besten abgeschlossen hat. Prüfungsthemen waren unter anderem die Verkostung und Beurteilung von Schokolade, aber auch deren Geschichte, Anbau und Herstellung.
Stacks Image 36362
Foto: Bender Fotografie
Im Mittelpunkt des Studiums standen immer wieder die sensorischen Fähigkeiten:
Wie kann ich die unterschiedlichen Schokoladen beschreiben? Welche passt zu welchem Produkt? Zu welchem Gebäck? Zu welchem Wein? Welche Schoko-Trends setzen sich durch? Und für die experimentierfreudige Soesterin besonders spannend: Was passt zu Schokolade? „Um zwei der ungewöhnlicheren Kombinationen zu nennen: Vollmilchschokolade schmeckt hervorragend mit einem Hauch Sojasauce, und dunkle Schokolade mit roter Beete. Den Kombinationen sind sowohl im süßen, als auch im herzhaften Bereich fast keine Grenzen gesetzt.“
Stacks Image 36370
Foto: Shutterstock
Höhepunkt war die eigene Projektarbeit, in der jeder Teilnehmer zu neuem Wissen zum Thema Schokolade beitrug. Steinhoff: „Ich habe mit meinem Thema jahrtausendealte Hochkulturen verbunden: die vedische Hochkultur Altindiens und die aztekische Hochkultur in der Heimat des Kakaos. Ich habe einen fein auf die ayurvedische Ernährungslehre abgestimmten Schokoladen-Aufstrich kreiert. Unsere Kunden in den Bäckereien werde ich auf dieser Basis bald mit drei wunderbaren Schokoladen-Aufstrichen überraschen.“
Stacks Image 36372
Foto: Sylke Gall
Die Mutter zweier Söhne leitet die Bäckerei Steinhoff in der vierten Generation. Sie ist seit 15 Jahren Herz und Kopf der Traditionsbäckerei mit heute sechs Standorten. In Rekordzeit und als Beste absolvierte sie die Konditoreilehre. Sie wurde Bäckermeisterin und danach Betriebswirtin des Handwerks – ebenfalls als Beste ihres Jahrgangs. Karin Steinhoff hat nicht nur einen Beruf, sondern ihre Berufung gefunden – mit einem für die Branche eher ungewöhnlichen und offenen Führungsstil. Im nächsten Jahr feiert die Bäckerei Steinhoff ihr 125-jähriges Bestehen, und die Chefin freut sich darauf, künftig ihren Kunden auch eigene Schokoladenspezialitäten zu präsentieren: „Wenn ich meinen Kunden und Mitarbeitern meine eigene Begeisterung auch nur annähernd vermitteln kann, werde ich in glückliche Gesichter blicken können. Das liegt mir sehr am Herzen: Menschen sollen sich bei uns einfach wohl fühlen und ein kleines Stück Glück genießen können. Vielleicht beim Schmecken eines duftenden, frischen Brots mit dem neuen Schokoladenaufstrich …“ Beim Brotaufstrich wird es aber nicht bleiben!

Pralinenkurse

Zaubern Sie Ihre eigenen handgegossenen Pralinen!

Exklusiv mit Schokoladen-Sommelière Karin Steinhoff

Sie schmelzen dahin, wenn Sie nur an Schokolade oder Pralinen denken? Dann habe ich hier ein ganz besonderes Angebot für Sie, Ihre Familienmitglieder und Freunde: Verbringen Sie mit mir einen wunderbar schokoladigen Samstagmorgen in der kleinen Konditorei im Stammhaus unserer Bäckerei an der Borgeler Linde in Welver. Zaubern Sie bei uns Ihre eigenen Schokoladen-Köstlichkeiten! – für sich selbst oder als Geschenk für Ihre Lieben.

Ich heiße Karin Steinhoff und bin Schokoladen-Sommelière – eine von weltweit 30. Außerdem bin ich Konditorin und Bäckermeisterin und leite die Bäckerei Steinhoff in der vierten Generation. Ich freue mich darauf, Ihnen in diesem Kurs Wissenswertes über Schokolade und Pralinen zu vermitteln und Sie – besonders Ihren Gaumen – für ihre vielfältigen Aromen zu begeistern.
Stacks Image 36380
Foto: Bender Fotografie
Was ist das Besondere an handgegossenen Pralinen? Anders als bei der Verarbeitung vorgefertigter Trüffel-Hohlkörper stellen wir unsere Pralinen-Ummantelung selbst her. So können wir beim sogenannten Schminken der Pralinenformen der eigenen Kreativität freien Lauf lassen und für unsere Praline eine hauchzarte Schokoladenhülle zaubern. Es ist wirklich ein unglaubliches Gefühl im Mund: Ein zarter Knack der Schokolade, und sofort entwickelt die Füllung ihr Aroma! Ein ganz anderes Geschmackserlebnis als bei den herkömmlichen Trüffeln.

In vier Stunden lernen Sie, eigene Pralinen zu kreieren – die Schokolade richtig und ohne großen Aufwand zu temperieren, mit Pralinenformen umzugehen sowie mit Lebensmittelfarbe wunderschöne Effekte zu erzielen. Und natürlich zeige ich Ihnen, wie Sie verschiedene Füllungen zubereiten können, die auf der Zunge nur so zergehen … Dafür stellen wir Canache her (eine klassische Pralinencreme aus Sahne und Schokolade) und machen Nugat. Ich verspreche Ihnen, die Zeit wird wie im Fluge vergehen! Die Pralinen dürfen Sie selbstverständlich mit nach Hause nehmen und sich und Ihre Lieben damit verwöhnen.
Stacks Image 36392
Foto: Sylke Gall
Ich freue mich schon sehr auf diesen Tag mit Ihnen. Wir werden zusammen viel Spaß haben und köstliche Dinge naschen!

Die Teilnehmerzahl ist auf vier begrenzt, damit ich mich um jeden Gast intensiv kümmern kann. Sie erhalten abschließend von mir eine Mappe mit köstlichen Rezepten, Bezugsadressen und vielen nützlichen Tipps für Ihre eigenen Pralinenkreationen. Getränke und ein kleiner Snack sind ebenfalls inbegriffen.

Ihre Karin Steinhoff

Wann?

Jeweils an den nachfolgend aufgeführten Samstagen
von 10 bis 14 Uhr.

5. Januar 2019

9. Februar 2019

2. März 2019

13. April 2019

11. Mai 2019

15. Juni 2019

27. Juli 2019

24. August 2019

7. September 2019

12. Oktober 2019

23. November 2019

14. Dezember 2019

Wo?

In unserer Konditorei an der Borgeler Linde:

Bäckerei Steinhoff
Hammer Landstraße 2
59514 Welver-Borgeln

Kosten?

180 Euro pro Person

inklusive

Getränke

Snack

Arbeitsmappe

und

ca. 25 Pralinen
mit Verpackung

Interesse? Fragen?

Haben Sie Interesse an einem Kurs, oder an einem Gutschein für einen Kurs? Dann sprechen Sie mich an oder schicken mir eine E-Mail: PralinenkursMail
Stacks Image 35911
   Impressum
   Kontakt